Willkommen in der Tierheilpraxis Ulrike Maderholz

Auf den folgenden Seiten möchte ich Ihnen meine Arbeit als Tierheilpraktikerin sowie die Möglichkeiten der ganzheitlichen Naturheilkunde für Tiere vorstellen.

Schwerpunktmäßig behandle ich Hunde, Katzen und Pferde mit allgemeinen und chronischen Erkrankungen, da hier die Naturheilkunde eine höchstwirkungsvolle und vor allen Dingen nebenwirkungsarme Alternative bietet.

Da zur genauen Diagnosestellung - v.a. bei psychischen Problemen oder Verhaltensauffälligkeiten - oft eine streßfreie Umgebung und die Beobachtung des Tieres in seiner gewohnten Umgebung sehr wichtig ist, biete ich Ihnen in solchen Fällen auch Haus- und Stallbesuche an.

Was unterscheidet einen Tierheilpraktiker vom Tierarzt?

Der Vorteil liegt klar auf der Hand. Unsere Haustiere werden heute leider mit immer mehr Chemie „vollgepumpt“, allzu leicht wird zu Antibiotika und Kortison gegriffen, lebenslange Medikamentengabe ist keine Seltenheit, jährliche Impfungen sind an der Tagesordnung, chemische Wurmkuren werden in rhythmisch kurzen Abständen gegeben, Zeckenhalsbänder und Spot-On`s sind Standard.

So etwas rächt sich dann mit immer häufiger auftretenden Erkrankungen, die dann mit immer stärkeren Medikamenten bekämpft werden, bis der Organismus streikt.

Natürlich gibt es  wie bei allen Heilmethoden auch beim Tierheilpraktiker kein „Heilversprechen“.

Ein kompetenter Tierheilpraktiker kennt stets seine und die Grenzen der Naturheilkunde. Daher gehören operative Eingriffe, Impfungen sowie die Behandlung von Tierseuchen in die Hand des Tierarztes.