Radionik - Was ist das?

Radionik ist ein Verfahren zur Analyse und Balancierung von Menschen, TIEREN und Pflanzen. Es ist eine Methode, die ganzheitlich wirkt und alle Aspekte des bioenergetischen Zusammenspiels und der wahren Ursachenfindung vereint. Radionik beruht auf modernen neurophysiologischen Erkenntnissen und auf Grundlagen der Quantenphysik. Dazu muß man auf das Prinzip der Bioresonanz zurückgreifen. Die Bioresonanz arbeitet mit Schwingungen. Jede Materie schwingt energetisch. Radionik ist eine Weiterentwicklung der Bioresonanz. Bei der Radionik sprechen wir von Besendung oder Bewellung.

Was bedeutet Radionik?

Das Wirkprinzip der Radionik beschäftigt sich mit der Lebensenergie die in jedem Lebewesen steckt. Diese energetische Schwingung eines Organismus wird nur zu gerne von äusseren Einflüssen, wie belastete Nahrungsmittel, (Düngemittel etc.) Rückstände im Körper nach der Gabe von Medikamenten, elektromagnetischer Strahlung von Handys, Starkstrommasten, Sendeanlagen, Mikrochips, Mikrowellen, gestört. Mit radionischen Ausleitungsverfahren kann man derartige Einflüsse erfolgreich beseitigen. Mit der Radionik lassen sich mit Hilfe des MEDIONIK-Systems Störfelder und Elektrosmog, Magnetfelder, Toxine, Viren, Bakterien, Parasiten, Allergene sowie Störungen subtiler Energien von Organen feststellen und anschliessend balancieren.

Homöopathische Mittel, Blüten, Farben etc. können zudem simuliert und per Schwingung übertragen werden. Im Gegensatz zu verschiedenen anderen Verfahren wie z.B. Radiästhesie, Kinesiologie, Elektroakupunktur, kommt die Radionik ganz ohne Testsätze aus. Bewährt hat sich die Radionik auch beim Ausbalancieren der Tiere im psychischen Bereich. Es lassen sich Ursachen wie Schock, Ängste, tief sitzende Erlebnisse und sonstige Störungen im Verhalten auf einfache Art aufdecken und harmonisieren. Es spielt keine Rolle ob es sich um einen Hund, eine Katze, ein Pferd oder einen Vogel handelt.

Radionik-Gerät
Radionik-Gerät

Es gibt natürlich Krankheiten und Gebrechen, die nur der Tierarzt oder die Tierklinik behandeln kann.

Radionische Ausleitungsverfahren können bei offenen Wunden, Tumoren, Knochenbrüchen z.B. nach einem Unfall die Heilung beschleunigen und die Energiefelder des Körpers wieder in Einklang bringen, sie ersetzen jedoch nicht den Tierarztbesuch.

Medionik ist eines der modernsten Radionik-Geräte.
Was wird da gemacht?

Anhand von Haaren oder einem Foto des Tieres, wird eine Analyse erstellt, ein radionischer „Fingerabdruck“. Es überprüft mit verblüffender Treffsicherheit alle Bereiche des Seins, d.h. Körper, Geist und Seele auf Fehler, Blockaden, Mängel, Disharmonien, Krankheiten, usw. Alle so festgestellten Disharmonien werden in einem Bericht erfasst und anschließend ausführlich persönlich oder telefonisch besprochen.

Zur Balancierung nimmt das Radionische System Kontakt über das morphogenetische Feld zum Tier auf und besendet dieses alle 4 Stunden.

Kosten: Radionik / Medionik

1. Monat 100,-- Euro / jeder weitere Monat 60,-- €

Inbegriffen sind des Weiteren folgende Leistungen:

  • Jede, sich während einer Behandlung stellende zusätzliche Problematik
  • Telefonische Beratung bis 15 Min.
  • Neue Potenzierung und Intensivierung der Behandlung